Plattling/Straubing

Zeugen gesucht: 16-jähriges Mädchen in Zug sexuell belästigt

39-Jähriger soll sich weiteren Mädchen angenähert haben

31.05.2021 | Stand 31.05.2021, 9:35 Uhr

−Symbolbild: Bundespolizei

Ein 16-jähriges Mädchen wurde laut Polizei bereits am Dienstag, 11. Mai, während der Zugfahrt von Straubing nach Plattling von einem 39-jährigem Mann sexuell belästigt.

Nun hofft die Bundespolizei auf Zeugenhinweise. Das Mädchen benutzte den Zug gegen 15.20 Uhr und wurde von dem Mann im Zug angesprochen. Im Laufe des Gesprächs näherte sich der Mann dem Mädchen und berührte es am Oberschenkel.

Die Jugendliche wehrte sich laut Polizei gegen die Annäherungen und gab dem Mann sehr deutlich zu erkennen, dass sie dies nicht möchte. Erst nach mehreren Aufforderungen ließ der Mann von dem Mädchen ab.

Bundespolizei sucht Zeugen

Bei den Ermittlungen der Bundespolizei wurde nun bekannt, dass der 39-Jährige schon vor der Abfahrt des Zuges im Bahnhof Straubing versucht haben soll, sich zwei jungen Mädchen zu nähern und diese möglicherweise berührt haben soll.

Der 160 cm große Mann mit kurzen schwarzen Haaren trug an diesem Tag ein weißes T-Shirt mit großflächigem schwarzem Aufdruck, blaue Jeans, schwarze Turnschuhe mit heller Sohle und führte einen schwarzen Rucksack bei sich.

Die Bundespolizei Passau hofft nun aus Hinweise. Zeugen sollen sich an die Bundespolizei Passau (✆0851/756350-0) oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

− vr