6.000 Euro Schaden

Unfall in Straubing – Opel fährt auf Kleintransporter auf

19.02.2021 | Stand 19.02.2021, 15:59 Uhr

Foto: Ursula Hildebrand

Am Donnerstag, 11. Februar, gegen 17.15 Uhr, ereignete sich in Straubing auf der Bundesstraße B20 auf Höhe der Donaubrücke ein Auffahrunfall. Ein 26-jähriger Opel-Fahrer bemerkte zu spät, dass ein vor ihm fahrender 42-Jähriger mit seinem Kleintransporter verkehrsbedingt abbremsen musste.

Straubing. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 6.000 Euro. Der Opel war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.