63-Jähriger stürzt in Brunnen

Tödlicher Unfall in Schwarzach

23.03.2021 | Stand 23.03.2021, 14:04 Uhr

Am Einsatzort war ein Großaufgebot der Rettungskräfte. Foto: Dantinger

Am Montag, 22. März, kam es am späten Nachmittag zu einem tragischen Unfall. Ein 63-jähriger Mann stürzte in einen Brunnenschacht und verstarb. Die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Von sms/Polizeibericht

Schwarzach. Der 63-Jährige wollte einen auf seinem Grundstück liegenden Brunnenschacht überprüfen. Da er längere Zeit nicht zurückkehrte begab sich ein Angehöriger gegen 17.30 Uhr auf die Suche nach dem 63-Jährigen und fand ihn im Brunnenschacht. Die verständigten Rettungskräfte konnten den 63-Jährigen nur noch Tod aus dem Brunnen bergen.

Die Kriminalpolizei Straubing führt die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der 63-Jährige alleinbeteiligt in den Schacht stürzte. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.