„lilly among clouds“

Straubingerin erhält Kunstförderpreis für Musik

26.08.2021 | Stand 26.08.2021, 16:57 Uhr

Die Straubinger Popsängerin Elisabeth Brüchner alias „lilly among clouds“. −Foto: NDR/Katja Ruge

Vier Nachwuchskünstler erhalten in diesem Jahr den Kunstförderpreis in der Sparte Musik. Eine Preisträgerin kommt aus Straubing.

Preisträger sind nach Angaben des Kunstministeriums von Donnerstag aus München die Jazzsängerin Alma Naidu, das Ensemble für zeitgenössische Musik „der/gelbe/klang“ und der Pianist Amadeus Wiesensee sowie aus Straubing die Popsängerin Elisabeth Brüchner alias „lilly among clouds“.



Kunstminister Bernd Sibler (CSU) sagte: Die Preisträger „glänzen mit ihrer stilistischen Vielfalt, ihrer Ausdrucksstärke, ihrer Experimentierfreude und ihrem überragenden Talent“.

Der Freistaat verleiht jährlich jeweils vier Kunstförderpreise in den Kategorien Musik, Literatur, Darstellende Kunst und Bildende Kunst. Die Preise sind für Ensembles mit je 10.000 Euro dotiert und für Solisten mit je 6000 Euro.

− dpa