Drei Heimspiele im September
Straubing Tigers: Spielplan für CHL-Vorrunde ist da – Fans stimmen über Königsklassen-Trikots ab

07.06.2024 | Stand 07.06.2024, 13:03 Uhr |

Das sind die CHL-Trikots der Straubing Tigers für die Saison 24/25 . − Screenshot: PNP

Die Organisatoren der Champions Hockey League (CHL) haben am Donnerstag den Spielplan für die Vorrunde der Saison 2024/2025 veröffentlicht. Für die Straubing Tigers beginnt die zweite Königsklassen-Spielzeit mit zwei Heimspielen Anfang September.

Zunächst erwartet die Mannschaft von Trainer Tom Pokel im Eisstadion am Pulverturm das dänische Team von SønderjyskE Vojens (Freitag, 6. September, 19.30 Uhr), ehe zwei Tage später die Schweden aus Skellefteå AIK Gäste in der Gäubodenstadt sind (Bully 14.30 Uhr).

In der darauffolgenden Woche reist der Tigers-Tross zum HC Zürich in die Schweiz (Freitag, 13. September, 19.45 Uhr) und findet das dritte und letzte Heimspiel der Gruppenphase gegen Dynamo Pardubice ausTschechien (Sonntag, 15. September, 16.30 Uhr) statt. Im Oktober stehen dann noch die Auswärtspartien in Unia Oswieciem (Polen; Mittwoch, 9. Oktober, 17 Uhr) und Fribourg-Gottéron (Schweiz; Dienstag, 15. Oktober, 19.45 Uhr) auf dem Programm. Informationen zum Ticketverkauf wollen die Tigers zeitnah bekanntgeben, wie sie am Donnerstagnachmittag mitteilten.

Für das Achtelfinale qualifizieren sich nach sechs Spieltagen die besten 16 der 24 CHL-Teilnehmer. Bei ihrer ersten Teilnahme schafften die Straubinger den Sprung in die K.o.-Phase, wo sie in der ersten Runde allerdings scheiterten.

In dieser Woche hat der DEL-Klub aus dem Gäuboden seine Fans abstimmen lassen, welche Trikots das Team in den internationalen Spielen tragen wird. Die Verantwortlichen stellten Jerseys in zwei Ausführungen (jeweils Heim- aus Auswärtstrikots) zur Wahl, die Abstimmung endete am Freitagmorgen und kurz darauf gaben die Tigers auch das Ergebnis bekannt: Die Fans entschieden sich gegen einen Querbalken und für Variante 2.

− mid


Weitere Texte über die Straubing Tigers finden Sie auf unserer Sonderseite zum niederbayerischen DEL-Klub.