Corona-Infos aus dem Landratsamt

Schnelltestaktionen in Gemeinden

31.03.2021 | Stand 31.03.2021, 9:59 Uhr

Foto: 123rf.com

Zahlreiche Gemeinden im Landkreis (Bogen, Feldkirchen, Irlbach, Konzell, Laberweinting, Leiblfing, Loitzendorf, Mallersdorf-Pfaffenberg, Mariaposching, Mitterfels, Niederwinkling, Parkstetten, Rain, Rattenberg, Rattiszell, Sankt Englmar, Schwarzach, Stallwang, Straßkirchen, Wiesenfelden) beteiligen sich an Schnelltestprogrammen und erhalten dafür vom Landkreis Schnelltestkits.

Von sms/pm

Straubing-Bogen. Nach Ostern könnten noch weitere Gemeinden hinzukommen. Über die einzelnen Modalitäten informieren die Gemeinden direkt, da dies sowohl von der Organisation wie auch den Zeiten und Abläufen individuell unterschiedlich gehandhabt wird.

Das Bayerische Gesundheitsministerium hat nun nach den zahlreichen Interessensbekundungen von Landkreisen und Städten eine Detailausschreibung zu den Modellregionen bekannt gegeben. Demnach können nur kreisfreie Städte und Große Kreisstädte bis 100.000 Einwohner daran teilnehmen, Landkreise scheiden aus. Auch der Landkreis Straubing-Bogen hatte eine Interessensbekundung abgegeben.

Nach 31 neuen positiven Tests auf SARS-CoV-2 im Landkreis am Dienstag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz nun bei rund 135. Die Zahlen des RKI vom Mittwoch mit einer deutlich niedrigeren Inzidenz stimmen nicht, da darin die Dienstag-Zahlen nicht enthalten sind.

Auf den Intensivstationen der Landkreis-Kliniken werden drei Personen wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt.

Die neueste Empfehlung der STIKO, Impfungen mit AstraZeneca vorwiegend bei Personen über 60 Jahren durchzuführen, hat auf das gemeinsame Impfzentrum von Stadt und Landkreis bei den Terminen zunächst keine Auswirkung, da die nächsten Impfungen mit diesem Impfstoff laut Impfplanung erst ab 8. April anstehen.

Am Dienstag fanden rund 700 Impfungen in Stadt und Landkreis statt, die Gesamtzahl liegt damit nun bei knapp 17.700 Erst- und rund 8.200 Zweitimpfungen (Stand Dienstagabend).