Drogenhändler hochgenommen

Polizei erwischt Jugendliche mit Drogen – Dealer festgenommen

14.09.2022 | Stand 14.09.2022, 16:43 Uhr

Die Polizei hat in Straubing einen Drogendealer erwischt. −Symbolbild: Fernando Gutierrez-Juarez, dpa

Am Montagabend hat die Polizei in Straubing eine Personengruppe kontrolliert und dabei Drogen gefunden. Weitere Ermittlungen führten die Beamten zum Dealer.



Gegen 17 Uhr nahmen die Polizeibeamten drei Personen unter die Lupe. Bei dem 23-Jährigen fanden sie Cannabis, das beschlagnahmt wurde. Die beiden jugendlichen Begleiterinnen des Mannes wollten dieses zum Eigenkonsum kaufen, was ihnen nun jeweils ein Strafverfahren wegen unerlaubten Erwerbs von Betäubungsmitteln eingebracht hat.

Der Straubinger muss sich zudem wegen der versuchten Abgabe von Rauschmitteln an Minderjährige verantworten. Im Verlauf der weiteren Ermittlungen stellten die Polizeibeamten die Identität des Dealers fest, der die Drogen an den 23-Jährigen verkauft hatte. In enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, wurde dessen Wohnung durchsucht. Dabei konnten zirka 250 Gramm Marihuana, verschiedene Betäubungsutensilien und ein vierstelliger Bargeldbetrag aufgefunden werden. Der Dealer wurde zunächst vorläufig festgenommen, allerdings nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Er muss sich nun wegen des Illegalen Handels mit Rauschgift verantworten.

− red