Asche auf Komposthaufen

Plötzlich stand die Hecke in Brand

09.04.2021 | Stand 09.04.2021, 10:41 Uhr

Foto: 123rf.com

Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstag ein Mann aus Oberpiebing. Denn plötzlichs brannte die Hecke seines Anwesens.

Von sms/Polizeibericht

Salching. Am Donnerstag gegen 13 Uhr entleerte im Ortsteil Oberpiebing ein 40-Jähriger einen Metalleimer mit Asche in seinen Komposthaufen neben dem Wohnhaus. Offensichtlich befanden sich in der Asche noch Glutreste, wodurch eine angrenzende Gartenhecke in Brand geriet. An der Hecke entstand ein Schaden von ca. 200.- Euro. Eine weitere Ausbreitung des Brandes konnte durch die FFW Oberpiebing, die den Brand löschte, verhindert werden. Personen kamen nicht zu schaden. Gegen den Verursacher den Brandes wird ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.