RKI-Zahlen vom Samstag

Nur noch drei Kreise und Städte in der Region mit Nuller-Inzidenz

03.07.2021 | Stand 03.07.2021, 8:00 Uhr

Sechs waren es am Mittwoch, am Freitag noch vier und am Samstag nur noch drei: Landkreis und Städte in der Region mit einer 7-Tage-Inzidenz von Null.




Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.






Weiterhin bei „0,0“ liegen laut RKI am Samstagmorgen die Städte Passau (seit vier Tagen) und Straubing (17 Tage) sowie der Landkreis Regen (13 Tage). Für den Landkreis Deggendorf - am Freitag ebenfalls noch im Kreis der „Nuller“ - meldet das RKI dagegen wieder zwei Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen. Die Inzidenz wird dort am Samstag mit 1,7 angegeben (Stand 3.7., 0 Uhr).







Auf einem guten Weg zur Null sind am Samstag die Landkreise Passau (0,8) und Rottal-Inn (0,8). Für den Landkreis Landshut - am Mittwoch und Donnerstag war man dort schon bei einer Null-Inzidenz - gibt das RKI am Samstag einen Wert von 0,6 an.



Werte unter 5 meldet das Robert-Koch-Institut am Samstag für die Landkreise Dingolfing-Landau (4,1), Regensburg (3,6), Altötting (2,7), Straubing-Bogen (2,0) und Freyung-Grafenau (1,3). Die höchsten Werte in der Region verzeichnen die Landkreise Berchtesgadener Land (8,5) und Traunstein (7,9) sowie die Städte Regensburg (8,5) und Landshut (8,2).

− dpa