Kirchroth

Niederbayer (26) raubt eigenen Vater aus - Haftbefehl erlassen

30.11.2021 | Stand 30.11.2021, 12:03 Uhr

−Symbolbild: Aaron Graßl

Ein 26-Jähriger steht in Verdacht, am vergangenen Donnerstag (25. November) kurz vor 19 Uhr in Kirchroth (Landkreis Straubing-Bogen) seinem eigenen Vater mit einem Messer bedroht und ausgeraubt zu haben.

Wie die Polizei am Dienstag berichtet, sei der Vater der Forderung seines Sohnes nicht nachgekommen. Daraufhin habe der 26-Jährige „einen hohen zweistelligen Eurobetrag“ an sich genommen und aus der gemeinsamen Wohnung geflüchtet. Er konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndung festgenommen werden. Messer und Geldbetrag wurden laut Polizei sichergestellt.

Gegen den 26-Jährigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg Haftbefehl erlassen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Straubing.

− cav