Hunderttausende Euro Schaden
Nach Hallenbrand in Ascha: Blitz löste möglicherweise das Feuer aus

09.07.2024 | Stand 09.07.2024, 17:46 Uhr |

Nach dem Brand einer landwirtschaftlichen Halle in Ascha vermutet die Polizei einen Blitzeinschlag als mögliche Brandursache.  − Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Nach dem Brand einer landwirtschaftlichen Halle am Wochenende in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) hat die Polizei nun eine Vermutung, was das Feuer ausgelöst haben könnte.



Nach derzeitigem Ermittlungsstand liegen nach dem Brand am Samstag demnach keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung vor. „Möglicherweise war ein Blitzeinschlag in Zusammenhang mit dem Unwetter ursächlich für den Brand“, teilte das Polizeipräsidium Niederbayern am Dienstag mit.

Der entstandene Sachschaden beträgt Schätzungen zufolge mehrere Hunderttausend Euro. Menschen oder Tiere seien nicht verletzt worden. Die Kriminalpolizei Straubing ermittelt in dem Fall.

− cav