„Jede zusätzliche Impfung zählt“

Mehr Impftermine und Feierabendimpfungen in Straubing

09.07.2021 | Stand 09.07.2021, 13:55 Uhr

−Symbolfoto: dpa

Das Straubinger Impfzentrum bietet in den kommenden Tagen mehrere offene Impftermine an.

Laut einer Pressemitteilung kann man am Samstag, 10. Juli (12 bis 16 Uhr), Sonntag, 11. Juli (10.30 bis 13 Uhr), Dienstag, 13. Juli (18.30 bis 20 Uhr) und Mittwoch, 14. Juli (18.30 bis 20 Uhr) ohne Terminbuchung und vorherige Anmeldung zum Impfen kommen. Eine Registrierung im Anmeldeportal ist nicht nötig, sie erfolgt vor Ort. Personalausweis und – soweit vorhanden - das Impfbuch sollten die Bürger mitbringen. Diese können je nach Verfügbarkeit und Nachfrage zwischen allen bekannten Impfstoffen auswählen. Wer einen bestimmten Impfstoff bevorzugt, sollte daher früh vor Ort sein.

Berufstätige erhalten „Feierabendimpfungen“

Im Impfzentrum Am Hagen soll es – insbesondere für berufstätige Personen – „Feierabendimpfungen“ mit den Impfstoffen Biontech bzw. Moderna am Dienstag, 13. Juli und Mittwoch, 14. Juli, jeweils zwischen 17 und 20 Uhr geben. Für diese Termine müssen sich die Bürger im Anmeldeportal unter www.impfzentren.bayern registrieren und vorab einen Termin vereinbaren.

„Jede zusätzliche Impfung zählt“

Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Landrat Josef Laumer betonen: „Jede zusätzliche Impfung zählt – für den persönlichen Schutz genauso wie für die Gemeinschaft. Um die Impfbereitschaft weiter zu erhöhen, wollen wir daher schnelle und unbürokratische Lösungen anbieten.“

− luz