Pandemie

Inzidenzen in Stadt und Landkreis Straubing steigen weiter

29.08.2021 | Stand 29.08.2021, 19:10 Uhr

−Symbolbild: dpa

Die Inzidenzwerte sind sowohl in der Stadt Straubing (67,2) als auch im Landkreis Straubing-Bogen wieder gestiegen (60,9). In der Stadt dürften deshalb ab Dienstag strengere Regeln gelten.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.


In den letzten sieben Tagen haben sich im Landkreis 62 Menschen infiziert, in der Stadt 32 Bürger.

Bei der Überschreitung des kritischen Werts von 50. Bereits ab drei Tagen in Folge mit einem Wert von über 35 gilt die 3G-Regelung. 3G steht für getestet, genesen oder geimpft und ist die Eintrittskarte für viele Aktivitäten in Innenräumen – sobald die Inzidenz über 35 steigt. 3G ist dann Voraussetzung für:

- den Zugang zu Veranstaltungen in geschlossenen Räumen
- den Zugang zur Innengastronomie
- den Zugang zu Innenräumen von Freizeiteinrichtungen
- die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen in geschlossenen Räumen
- die Sportausübung im Innenraum
- Besuche in Krankenhäusern
- Beherbergungen (Hier gilt ein Testnachweiserfordernis bei Ankunft sowie zusätzlich alle weiteren 72 Stunden.)

Bei einer Inzidenz unter 50 gilt laut dem Ministerium für die allgemeine Kontaktbeschränkung: Zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten dürfen sich gemeinsam aufhalten – Geimpfte und Genesene zählen nach Vorgabe des Bundesrechts bei privaten Zusammenkünften nicht mit, ebenso Kinder unter 14 Jahren. Bei privaten Veranstaltungen aus besonderem Anlass – etwa Geburtstagen oder Hochzeiten – dürfen im Innenraum 50, draußen 100 Gäste anwesend sein, Geimpfte und Genesene zählen nicht mit. Bei öffentlichen Veranstaltungen dürfen ebenfalls innen 50 und unter freiem Himmel 100 Gäste teilnehmen – hier allerdings einschließlich Geimpfter und Genesener. Zusätzlich greift bei Veranstaltungen im Innenraum die 3G-Regel ab einer Inzidenz von 35. Kinder werden bei öffentlichen und privaten Veranstaltungen unabhängig vom Alter zur Gesamtzahl der Gäste dazugezählt.

Eine offizielle Bekanntmachung der Stadt Straubing steht allerdings noch aus.

− pnp