Landkreis Straubing-Bogen

Inzidenz sinkt deutlich - Erneut Kindergarten betroffen

22.04.2021 | Stand 22.04.2021, 14:02 Uhr

−Symbolfoto: Jäger

Die Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen ist am Donnerstag deutlich gesunken. Beim RKI wurde diese mit 205,7 angegeben (Stand 22.4., 0 Uhr) - nach 253, 2 am Vortag.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.








Grund für den starken Rückgang ist nach Angaben des Landratsamts, dass 80 Fälle aus der Vorwoche aus der Inzidenz gefallen sind. Dem gegenüber stehen „nur“ 34 Neuinfektionen für den gestrigen Mittwoch (21.4.), die Eingang in die 7-Tage-Inzidenz gefunden haben. Von den Neuinfektionen seien jedoch erneut ein Kindergarten, eine Einrichtung und ein Betrieb betroffen, heißt es aus dem Landratsamt. Details dazu wurden nicht genannt.



In den Kliniken des Landkreises werden derzeit sechs Corona-Patienten intensivmedizinisch behandelt. In Stadt und Landkreis wurden mittlerweile 46.000 Impfungen durchgeführt, davon 36.500 Erstimpfungen.

− age