Zunächst keine weiteren Auswirkungen

Inzidenz im Landkreis überschreitet die Marke von 200

12.04.2021 | Stand 12.04.2021, 12:32 Uhr

Foto: LRA

Das Landratsamt Straubing Bogen meldet am Montag einen Inzidenzwert von 213,6

Von sms/pm

Straubing-Bogen. INach 20 neu gemeldeten positiven Test auf SARS-CoV-2 am Sonntag liegt die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen bei 213,6 (RKI, Stand Montag, 0 Uhr). Dies hat zunächst einmal keine weiteren Auswirkungen, da neue Regelungen gemäß der 12. InfSchMV erst bei einem dreitägigen Überschreiten der 200er-Inzidenz greifen. Ob dies letztendlich der Fall sein wird, lässt sich derzeit noch nicht abschließend beurteilen, ist aber nicht ausgeschlossen. Eine Bekanntmachung würde dann am dritten Tag erfolgen.

Das Geschehen verteilt sich dabei weiterhin über den gesamten Landkreis und erfasst Privathaushalte, Betriebe, Kindergärten, Einrichtungen.

In den Zahlen des RKI sind nun auch die Fälle von Samstag nachgetragen, weshalb in der Sonntagszahl des RKI (65) auch die 45 Samstagsfälle enthalten sind.

Gemeldet wurde auch ein weiterer Todesfall an bzw. mit Covid-19 im Landkreis. Dies war der insgesamt 128. Todesfall an bzw. mit Covid-19 im Landkreis seit Beginn der Pandemie.