Corona-Update

Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen steigt - Stadt Straubing stabil

16.07.2021 | Stand 16.07.2021, 13:42 Uhr

−Symbolbild: Hendrik Schmidt/dpa

In der Stadt Straubing ist die Sieben-Tage-Inzidenz am Freitag unverändert bei 4,2. Im Landkreis steigt die Inzidenz nach einem neuen positiven Fall weiter an.



Laut RKI liegt der Wert im Landkreis am Freitag, bei 4 (Vortag: 3). Aktuell gelten nach Angaben des Landratsamts fünf Personen im Landkreis als infiziert. In Stadt und Landkreis wurden nach Angaben des Landratsamts bislang (Stand: 15. Juli) 82.153 Erstimpfungen gegen Corona durchgeführt und 68.436 Zweitimpfungen.




Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Weitere mobile Impfangebote in der Stadt Straubing



Die Stadt Straubing führt in den nächsten Tagen die mobilen Impfangebote fort. Am Samstag, 17. Juli, von 10 bis 14 Uhr wird auf dem Parkplatz Möbel Wanninger/Hornbach geimpft und von 16 bis 20 Uhr auf dem Ludwigsplatz.

Am Mittwoch, 21. Juli, von 13.30 bis 17.30 Uhr wird ein mobiles Impfteam im Quartierstreff in der Hans-Sachs-Straße 6 sein. Am Donnerstag, 22. Juli, steht der Impfbus von 12 bis 16 Uhr im Schanzlweg (Wiese bei Hausnummer 92) und anschließend von etwa 16.30 bis 20 Uhr in der Unteren Bachstraße (beim Biergarten Wenisch).

Das Impfangebot gilt jeweils, solange der Vorrat reicht. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, Personalausweis und - soweit vorhanden - das Impfbuch sind mitzubringen. Das teilt die Stadt Straubing am Freitag mit.



Sonderimpfaktion am 23. Juli in Rattiszell



In der Gemeinde Rattiszell wird am Freitag, 23. Juli, ein mobiles Team des Impfzentrums vor Ort Impfungen anbieten. Darüber informiert das Landratsamt Straubing-Bogen. Eine Terminvereinbarung sei nicht nötig, die Sonderimpfaktion findet am 23. Juli von 17.30 bis 19 Uhr in der Turnhalle in Rattiszell statt. Eingeladen seien auch alle Impfwilligen von außerhalb der Gemeinde und auch aus anderen Landkreisen.



Verimpft werden die Vakzine von Biontech/Pfizer und Johnson & Johnson. Bei Johnson & Johnson ist nur eine Impfung nötig, bei Biontech/Pfizer erfolgt die Zweitimpfung nach drei Wochen, so das Landratsamt. Bei ausreichender Nachfrage werde auch die Zweitimpfung wieder von einem mobilen Impfteam vor Ort vorgenommen.



Zuletzt hatte auch in der Region die Zahl der Impfwilligen stark abgenommen - am Donnerstag beispielsweise wurden von zwei mobilen Teams und im Impfzentrum insgesamt gerade einmal 41 Impfungen durchgeführt. Darunter waren auch 22 Erstimpfungen, die vor Ort in der Tafel in Bogen stattfanden. Gerade angesichts der steigenden Neuinfektionszahlen bittet auch das Gesundheitsamt dringend, dass sich all jene, die bisher noch nicht geimpft sind, für eine Impfung entscheiden.

− tka