Dritter Tag in Folge

Inzidenz im Landkreis Straubing-Bogen bleibt unter 50

30.05.2021 | Stand 30.05.2021, 17:29 Uhr

−Symbolbild: dpa

Laut RKI hat der Landkreis Straubing-Bogen am Sonntag den dritten Tag in Folge eine Sieben-Tage-Inzidenz unter 50. Das Landratsamt meldet fünf neue Fälle.



Laut Mitteilung des Landratsamts Straubing-Bogen sind seit Freitag fünf neue Corona-Infektionen registriert worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt damit laut RKI bei 36,6 (Stand: Sonntag, 0 Uhr). „Weitere Erleichterungen gemäß den Regelungen für Inzidenzien zwischen 35 und 50 sind erst nach fünf Tage unter 50 und dann ab dem übernächsten Tag möglich“, schreibt das Landratsamt.



Im Landkreis Straubing-Bogen wurden inzwischen 66.400 Erst- und knapp 28.000 Zweitimpfungen verabreicht. Zudem wurden 320 Mitarbeiter der Firma Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider mit dem Vakzin von Johnson & Johnson geimpft. Das Unternehmen wurde als einer der bayerischen Betriebe ausgewählt, die im Rahmen eines Modellprojekts für Betriebsimpfungen eine Sonderimpfung erhalten.



Darüber hinaus teilt das Landratsamt mit, dass auch in der kommenden Woche keine Erstimpfstoffe für das Impfzentrum geliefert werden. Die Teststationen am Hagen sind auch an Fronleichnam von 9 bis 15 Uhr geöffnet.

− red