Landkreis Straubing-Bogen

Hausfriedensbruch: Jugendliche dringen in unbewohntes Gebäude ein

15.04.2021 | Stand 15.04.2021, 11:31 Uhr

−Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

In einem leerstehenden Haus bei Bogen sollen sich sechs Jugendliche aufgehalten haben. Ein Nachbar meldete den Hausfriedensbruch der Polizei.


Am Mittwoch teilte ein Anwohner im Schönthal der Polizei mit, dass sich insgesamt die Jugendlichen auf dem Grundstück und in dem leer stehenden Nachbarhaus aufgehalten haben. Darüber informiert die PI Bogen in einer Pressemitteilung. Beim Eintreffen der Beamten trafen diese aber niemanden mehr an. Die Garagen- und Haustüre waren aufgebrochen, ein Wasserfass wurde umgeworfen.


Ein Diebstahlsschaden wurde bisher nicht festgestellt. Der Sachschaden wird mit 300 Euro beziffert. Eine nähere Beschreibung der Jugendlichen liegt nicht vor, es waren zwei Mädchen und vier Jungen. Hinweise nimmt die Polizei Bogen entgegen.

− kwi