Mut-mach-Aktion

Die „Schule der Phantasie“ lädt Kinder zu einem Ideen- und Malwettbewerb ein

19.02.2021 | Stand 19.03.2021, 16:02 Uhr

Foto: 123rf.com

Viele Kinder leiden unter den Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Zum Konzept und gesellschaftlichem Auftrag der „Schule der Phantasie “ gehört es auch, dass Kinder ihre Kreativität entfalten und damit auch Einschränkungen, die der Alltag mit sich bringt, ausgleichen können.

Von Schule der Phantasie/Pressemitteilung

Straubing. So entstand die Idee eines Mut-mach-Projekts für Kinder, das vom Stadtmarketing Straubing unterstützt wird. Alle teilnehmenden Kinder bekommen eine Eintrittskarte für den Tierpark und für das Aquatherm.

„Wen Corona vorbei ist, dann freue ich mich auf ...“, so lautet das Motto des Ideen- und Malwettbewerbs. Zu diesem Thema können die Kinder ein Bild malen (bitte auf einem DIN A3 Blatt), etwas gestalten oder ein Gedicht schreiben. Die Werke können in der „Schule der Phantasie“ abgegeben werden zu den Bürozeiten am Dienstag und Donnerstag von 10 bis 13.30 Uhr. Die schönsten Werke werden in den Fenstern von Straubinger Geschäften in der Innenstadt ausgestellt. Abgabeschluss ist der 22. Februar.