Hat so nie stattgefunden
Angeblicher Überfall in Straubing – Polizei findet „geklautes“ Handy in Wohnung des Anzeigers

12.06.2024 | Stand 12.06.2024, 11:53 Uhr |

Wie sich jetzt herausstellte, hat der Überfall so aber nicht stattgefunden. − Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

Er sei von zwei Männern mit einem Messer bedroht und gezwungen worden, Wertsachen und sein Handy herauszugeben – hat ein 25-Jähriger in Straubing Anfang November 2023 der Polizei erzählt. Wie sich jetzt herausstellte, hat der Überfall so aber nicht stattgefunden.



Zwei etwa 30-Jährige hätten ihn um kurz vor Mitternacht bedroht und überfallen, so der Mann. Auch ein Messer sei im Spiel gewesen. Die Polizei fahndete sofort nach den Tatverdächtigen.

Wie sich jedoch im Laufe der Ermittlungen herausstellte, hat dieser Überfall so nie stattgefunden. Das Handy des 25-Jährigen fanden die Ermittler in seiner Wohnung. Die Kripo Straubing ermittelt gegen den 25-Jährigen nun wegen des Verdachts des Vortäuschens einer Straftat.

− kl