Fünf Mutationsfälle

18 Neuinfektionen im Landkreis Straubing-Bogen

03.03.2021 | Stand 18.03.2021, 17:37 Uhr

Foto: 123rf.com

Am Dienstag, 2. März, wurden 18 neue positive Tests auf SARS-CoV-2 im Landkreis Straubing-Bogen gemeldet. Die RKI-Zahlen für den Landkreis wurden nicht aktualisiert, deshalb ist die dort genannte Zahl nicht aktuell und wird am Donnerstag berichtigt. Erneut gab es auch fünf Mutationsfälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz lag damit bei 66,3. Beim RKI liegt sie aufgrund der fehlenden Aktualisierung niedriger und wird dort ebenfalls Donnerstag berichtigt.

Von LRA Straubing-Bogen/Pressemitteilung

Landkreis Straubing-Bogen. In den Landkreis-Kliniken wird derzeit eine Person auf den Intensivstationen wegen einer Covid-19-Erkrankung behandelt. An Impfungen wurden bisher (Stand Dienstagabend) in Stadt und Landkreis gut 9.300 Erstimpfungen und über 5.000 Zweitimpfungen durchgeführt.

In den letzten Tagen kam es im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Landkreis zu längeren Wartezeiten von teils über zwei Stunden. Der Grund dafür war ein kurzfristiger Personalengpass beim Betreiber und eine fehlerhafte Zuordnung von Impfstoffen im System, die unmittelbar vor der Impfung händisch bereinigt werden musste. Landkreis und Stadt haben die Betreiberfirma nochmals darauf hingewiesen, umgehend für entsprechende Optimierungen im Impfablauf zu sorgen.