In Garten versteckt

15-Jähriger flüchtet in Straubing vor Polizeikontrolle

16.05.2021 | Stand 16.05.2021, 10:02 Uhr

−Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Ein 15-Jähriger ist am Samstagnachmittag in Straubing vor der Polizei geflüchtet. Grund dafür war, dass er eine geringe Menge Marihuana dabei hatte.

Gegen 16 Uhr wollte die Polizei Straubing zwei Jugendliche kontrollieren. Unvermittelt habe einer der Jugendlichen die Flucht ergriffen und sich in einem Garten in der näheren Umgebung versteckt, teilt die Polizei mit. Der 15-Jährige konnte nach kurzer Suche gefunden werden.

Der Grund für seine Flucht war schnell gefunden, schreibt die Polizei in ihrem Bericht, der Jugendliche hatte eine geringe Menge Marihuana dabei. Die Polizei hat seine Erziehungsberechtigten verständigt.

− tka