Wegen Unwetterschäden

Weiterhin Einschränkungen im Zugverkehr bei Landshut

22.06.2022 | Stand 22.06.2022, 16:36 Uhr

Unwetterschäden nach einem Hagelsturm in Oberbayern beeinträchtigen den Bahnverkehr zwischen Bruckberg (Landkreis Landshut) und Moosburg (Landkreis Freising). −Symbolbild: dpa

Unwetterschäden nach einem Hagelsturm in Oberbayern beeinträchtigen weiterhin den Bahnverkehr zwischen Bruckberg (Landkreis Landshut) und Moosburg (Landkreis Freising).



Wie die Bahn mitteilt ist der Streckenabschnitt zwischen Landshut und Moosburg derzeit eingleisig befahrbar. Die Linie RE 22 aus Richtung Regensburg verkehren den Angaben zufolge nur zwischen Landshut Hauptbahnhof und Regensburg Hauptbahnhof. Die Linie RB 33 verkehrt nur zwischen Freising und Moosburg.

Busnotverkehr eingerichtet

Die Bahn hat einen Busnotverkehr zwischen Moosburg und Landshut eingerichtet, der alle Unterwegshalte anfährt. Ab Freising können Fahrgäste die Buslinie 635 in Richtung München Flughafen Terminal nutzen. Ab München Hauptbahnhof fährt die Linie S1 in Richtung Freising bzw. München Flughafen Terminal.

Ohne Einschränkungen verkehrt die Linie RE 3 von München nach Passau sowie die Linie RE 50 von München über Regensburg nach Nürnberg.

− red