Online-Anmeldung bei LAKUMED

„Wartezeit wesentlich verkürzt“

02.03.2021 | Stand 18.03.2021, 17:32 Uhr

Die Online-Anmeldung ist über einen Link auf der Homepage sowie das Scannen des QR-Codes im Eingangsbereich möglich. Foto: Maria Klaus / LAKUMED Kliniken

Eine Neuerung im Anmeldeprozess soll die Wartezeit beim Eingangsbereich verkürzen.

Landkreis Landshut. Ab sofort können sich ambulante Patienten und Besucher mit Ausnahmegenehmigung online anmelden, um Zutritt in die Krankenhäuser Landshut-Achdorf und Vilsbiburg zu erhalten.



Über einen Link auf der Homepage (www.lakumed.de/coronavirus) oder das Scannen des QR-Codes im Eingangsbereich der Krankenhäuser wird die Anmeldeseite erreicht. Auf der Anmeldeseite werden die Kontaktdaten und der Grund für den Zutritt abgefragt. Außerdem erfolgt eine Risikoeinschätzung bezüglich des Coronavirus. Der abschließend generierte Code wird zusammen mit dem Personalausweis an der Screening-Stelle vorgezeigt. Anschließend ist das Betreten der Krankenhäuser möglich, so eine Meldung der LAKUMED Kliniken. Die Online-Anmeldung müsse zudem an dem Tag, an dem der Zutritt zum Krankenhaus geplant ist, erfolgen und: Die Anmeldung sei derzeit nur für ambulante Patienten und Besucher mit Ausnahmegenehmigung möglich.



Durch die Online-Anmeldung soll Wartezeit im Eigangsbereich verkürzt werden, wie Jakob Fuchs, der geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der LAKUMED Kliniken, mitteilt: „Durch die Online-Anmeldung entfällt das schriftliche Ausfüllen des Screening-Fragebogens im Eingangsbereich. Wer nicht über die technischen Voraussetzungen zur Online-Anmeldungen verfügt, dem sind die Mitarbeiter der Screening-Stelle gerne bei der Anmeldung behilflich.“



(– lw/vb –)