Landkreis Landshut

Verfolgungsjagd mit Mofa-Fahrer gibt der Polizei Rätsel auf

21.06.2022 | Stand 21.06.2022, 17:38 Uhr

Ein Mofa-Fahrer ist Montagnacht in Ergoldsbach (Landkreis Landshut) vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. −Symbolbild: dpa

Ein Mofa-Fahrer ist Montagnacht in Ergoldsbach (Landkreis Landshut) vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Warum er das getan hat, gibt der Polizei Rätsel auf - denn der Mann hatte nichts falsch gemacht.



Den Mofa-Fahrer wollte Polizei den Angaben zufolge gegen 22 Uhr kontrollieren. „Dieser entschloss sich jedoch dazu, das Blaulicht in Verbindung mit dem Anhaltesignal zu missachten“, so die Polizei. Der Mann flüchtete über einen Waldweg in unwegsames Gelände.

Die Beamten verfolgten ihn zu Fuß und hielten ihn schließlich an. Ein Beamter wurde dabei leicht verletzt. Wieso der Mofa-Fahrer geflüchtet ist, ist nicht bekannt, „da ohne die Flucht vor der Polizei keine Verstöße zu beanstanden gewesen wären“. Auf ihn wartet eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige und eine Meldung an die Fahrerlaubnisbehörde.

− red