Fahrer ignoriert Polizei

Verfolgungsjagd im Landkreis Landshut endet an Hauswand

21.05.2021 | Stand 21.05.2021, 6:43 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein Autofahrer hat sich in Ergoldsbach (Landkreis Landshut) eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert und ist dabei leicht verletzt worden.



Der 31-Jährige hätte bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend anhalten sollen, teilte die Polizei mit. Jedoch ignorierte der Fahrer die Anhaltezeichen der Beamten und floh.

Bei seiner Flucht verlor er beim Abbiegen die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen eine Hauswand. Dabei verletzte er sich leicht und wurde in ein Krankenhaus gebracht.



Zusätzlich fanden die Beamten im Fahrzeug eine geringe Menge an Betäubungsmitteln. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Ein weiteres Auto, dass dem Wagen des fliehenden 31-Jährigen ausweichen musste, fuhr in einen Straßengraben.

− dpa