Zeugen gesucht
Teure Spritztour mit Planierraupe in Landshut – Schaden im fünfstelligen Eurobereich

31.03.2024 | Stand 31.03.2024, 22:03 Uhr

Eine Spritztour mit einer Planierraupe führte unbekannte Täter über den Bürgersteig auf die Fahrbahn im Landshuter Stadtteil Münchnerau – hier richteten die stählernen Ketten der Planierraupe einen Schaden im vermutlich fünfstelligen Eurobereich an. − Symbolbild: Lino Mirgeler/dpa

Zu einer ungewöhnlichen Spritztour ist es am frühen Karsamstagmorgen in Landshut gekommen. Bislang Unbekannte entdeckten eine offenbar ungesicherte Planierraupe auf einer Baustelle und konnten das tonnenschwere Kettenfahrzeug starten. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise.



Die Spritztour führte die bisher unbekannten Täter über den Bürgersteig auf die Fahrbahn im Landshuter Stadtteil Münchnerau – hier richteten die stählernen Ketten der Planierraupe einen Schaden im vermutlich fünfstelligen Eurobereich an. Die Maschine wurde anschließend mitten auf der Straße stehen gelassen und musste durch die herbeigerufenen Polizeibeamten zurück in die Baustelle bewegt werden, wie die Polizei berichtet.

Zeugen gesucht



Die Polizei Landshut ermittelt nun in diesem Zusammenhang wegen verschiedener Delikte. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0871/9252-0 zu melden.

− jmü