Vilsbiburg
Streit gerät außer Kontrolle: Kontrahenten bewerfen sich mit Hundekot

08.06.2024 | Stand 08.06.2024, 16:56 Uhr

In Vilsbiburg eskalierte am Freitagmittag ein Streit zwischen zwei Hundebsitzern. − Foto: Aaron Graßl

Außer Rand und Band waren am Freitagmittag zwei Hundebesitzer in Vilsbiburg (Landkreis Landshut)– der Streit eskalierte und die beiden Gassigänger bewarfen sich gegenseitig mit Hundekot, teilt die Polizei Vilsbiburg mit.



Zu dem Streit zwischen den beiden Hundebesitzern kam es am Freitag gegen 12.30 Uhr in der Gruber Straße in Vilsbiburg. Als die Unstimmigkeiten eskalierten, so die Polizei, kam es schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in der unter anderem Hundekot aufeinander geschmissen wurde.

Die Polizei Vilsbiburg leitete gegen beide Kontrahenten deshalb ein Strafverfahren, unter anderem wegen Körperverletzung ein.

− jas