Landshut

Schlägerei auf Ringlstecherwiese: Polizei nimmt drei Männer fest

12.07.2021 | Stand 12.07.2021, 17:06 Uhr

−Symbolfoto: dpa

Am Samstag hat das Polizeipräsidium Niederbayern gegen 23 Uhr über Notruf von einer Schlägerei auf der Landshuter Ringlstecherwiese mit mehreren Personen erfahren.

Laut Polizeibericht ging der Auseinandersetzung ein Streit voraus. Drei Männer aus Stadt und Landkreis Landshut im Alter zwischen 34 und 50 Jahren haben einem 22-Jährigen Faustschläge zugefügt. Nachdem der junge Mann bereits am Boden lag, soll ihm laut Zeugenaussagen noch mehrfach gegen den Kopf getreten worden sein.

Kripo und Staatsanwaltschaft ermitteln

Die Männer konnten zunächst flüchten, im Rahmen der Fahndung wenig später aber vorläufig festgenommen werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft waren sie dann wieder auf freiem Fuß. Der 22-Jährige musste vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Alle Beteiligten standen laut Angaben der Polizei unter Alkoholeinfluss. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Zeugenaufruf: Tat wurde möglicherweise gefilmt

Die Polizei sucht nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können. Möglicherweise wurde das Geschehen gefilmt. Sie sollen sich mit der Kripo Landshut unter 0871/9252-0 in Verbindung setzen.

− luz