Insassen leicht verletzt

Private Fahrstunde endet mit Unfall

07.06.2021 | Stand 07.06.2021, 9:59 Uhr

Am Sonntag, den 06.06.2021, erhielt ein 24-Jähriger aus dem Landkreis private Fahrstunden von seinem Vater. Auf einem Parkplatz in der Schulstraße 9 beschleunigte der 24-Jährige aus bislang unbekannten Gründen plötzlich sehr stark und fuhr ungebremst in die Hauswand der alten Ziegelei. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der 24-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und von seinem Vater private Fahrstunden erhalten hat. Sowohl der 24-Jährige als auch sein Vater waren bei dem Unfall nicht angeschnallt und kamen mit leichten Verletzungen in ein Landshuter Krankenhaus. Am Pkw und an dem Gebäude entstand ein geschätzter Sachschaden im mittleren vierstelligen Eurobereich. Gegen beide wird durch die Polizei nun entsprechend Anzeige erstattet, so die Polizei Landshut.

− pnp