Streit in Landshut eskaliert
Paar schlägt sich erst und attackiert dann gemeinsam Polizei: Mehrere Beamte verletzt

05.06.2023 | Stand 15.09.2023, 0:46 Uhr |

Ein Mann rastete in Landshut aus, beschimpfte und bedrohte Polizisten und wurde anschließend in eine Haftzelle gebracht. −Foto: Roland Weihrauch/dpa

Zu einer Schlägerei zwischen einem Paar ist es am Sonntag in einer Landshuter Tankstelle gekommen. Als die Polizei vor Ort eintraf, um den Streit zwischen den beiden zu beenden, attackierten die beiden Personen die Beamten.



Weil es zwischen einem Paar in einer Landshuter Tankstelle zu einer Schlägerei gekommen war, alarmierten Passanten Sonntagmittag um 12 Uhr die Polizei. Der Mann war angetrunken und gegenüber den Beamten aggressiv und uneinsichtig, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt. Um weitere Straftaten zu verhindern, drohten die Polizisten dem Mann mit Gewahrsam.

Daraufhin rastete der Mann laut Angaben der Polizei komplett aus und wehrte sich gegen die Durchsetzung des Gewahrsams. Die Frau, die die Partnerin des Mannes ist, wollte ihm helfen und versuchte ihn mit Hilfe von Faustschlägen und Fußtritten zu befreien.

Als die Polizisten Mann dann in die Haftzelle brachten, kam es erneut zum Widerstand seinerseits. Außerdem beschimpfte und bedrohte er die Beamten. Mehrere Polizisten wurden durch die Angriffe des Mannes verletzt. Ein Beamter war nicht mehr dienstfähig und musste vom Arzt untersucht werden. Zeugen, die etwas zu dem Vorfall zu melden haben, bittet die Polizei, sich unter der 0871/ 92 52 0 zu melden.

− sk