Ergoldsbach

Ohne Führerschein mit Roller vor Polizei geflüchtet

02.09.2021 | Stand 02.09.2021, 10:15 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein 15-jähriger Rollerfahrer ist samt seiner 14-jährigen Mitfahrerin am Mittwoch gegen 23.45 Uhr in Ergoldsbach (Landkreis Landshut) vor der Polizei geflüchtet. Er hatte keinen Führerschein.

Eine Streifenbesatzung hatte den Jugendlichen zur Kontrolle anhalten wollen. Der Fahrer missachtete dabei aber alle Anhaltesignale der Polizei und fuhr unbeeindruckt weiter. In der Poschenhofer Straße setzte sich das Streifenfahrzeug vor den Rollerfahrer und verringerte langsam seine Geschwindigkeit, um den Rollerfahrer anzuhalten. Dieser reduzierte jedoch seine Geschwindigkeit nicht und fuhr auf das Streifenfahrzeug auf, sodass der junge Zweiradfahrer samt Sozia zu Sturz kam.

Verletzt wurde hierbei, aufgrund der geringen Geschwindigkeit, niemand. Bei der anschließenden Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der Fahrer des Kleinkraftrades keine Fahrerlaubnis besitzt. Dies war vermutlich auch der Grund für seine „Flucht“. Den Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

− pnp