Raum Landshut

Nahendes Ferienende bringt zahlreiche Neuinfektionen mit sich

01.09.2021 | Stand 01.09.2021, 17:09 Uhr

−Grafik: Landratsamt Landshut

Der Großteil der Corona-Neuinfektionen in der Region Landshut stammt nach wie vor von Reiserückkehrern, die sich wohl bei einem Auslandsaufenthalt in Südosteuropa mit dem Virus infiziert haben.

Aus diesem Grund sind die 7-Tages-Inzidenzen laut dem Robert-Koch-Institut sowohl in der Stadt Landshut (98,5) als auch im Landkreis Landshut (86,2) noch einmal angestiegen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts.


Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Die Neuinfektionen innerhalb einer Woche, in Relation zu Einwohnerzahl, werden nach Ankündigung der Staatsregierung Donnerstag nicht mehr die maßgebliche Größe für die Beurteilung der Corona-Lage und der daraus folgenden Maßnahmen sein. Diese regionalisierten Zahlen werden durch eine bayernweit gültige Ampellösung abgelöst, die sich auf die aktuelle Belastung der Krankenhäuser in Bezug auf Covid-Patienten stützt. Hier ist zwar in den Akutkliniken der Region Landshut ein leichter Anstieg zu erkennen: Zehn Patienten, die positiv auf SARS-CoV2 und seinen Varianten getestet wurden, werden auf den Normalstationen isoliert, doch nach wie vor melden die Kliniken keine Intensivpatienten in diesem Zusammenhang.

Seit Montag wurden dem Staatlichen Gesundheitsamt Landshut 103 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet, quer durch alle Altersschichten. Seit Pandemiebeginn sind es 12.701 Personen, die sich nachweislich angesteckt haben. Davon gelten 12.085 als „genesen“ (+ 38), sie konnten die häusliche Quarantäne bereits wieder verlassen. Seit Wochen unverändert ist die Zahl der Todesfälle in diesem Zusammenhang: 285 Personen sind bislang an oder mit dem Virus verstorben. Somit sind derzeit 331 aktive Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Landshut bekannt, ein Plus von 65 gegenüber Montag.

− pnp