Pfeffenhausen

Motorradfahrer nach Kollision mit Reh schwer verletzt

20.07.2021 | Stand 20.07.2021, 15:32 Uhr

−Symbolbild: dpa

Ein Wildunfall endete am Montag im Landkreis Landshut mit schweren Verletzungen für einen Motorradfahrer.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 14 auf der Kreisstraße LA 41, Gemeinde Pfeffenhausen, zwischen Oberhornbach und Walkertshofen. Ein 62-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Erding befuhr zur Unfallzeit die Kreisstraße von Walkertshofen in Richtung Oberhornbach.

Kurz nach einem Waldstück lief dem 62-jährigen ein Reh ins Kraftrad. Durch den Aufprall kam der Motorradfahrer zu Sturz und wurde über die angrenzende Böschung in einen Graben geschleudert. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden. Das Reh wurde durch den Zusammenstoß getötet. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Rottenburg. Zur Absicherung der Unfallstelle war die Feuerwehr Pfeffenhausen eingesetzt.

− pnp