Nach Unfall

Lkw-Fahrer blockiert die A 92

27.05.2021 | Stand 27.05.2021, 14:02 Uhr

−Symbolbild: Patrick Seeger

Eine Vollsperrung der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf hat am Mittwochnachmittag ein Lkw-Fahrer ausgelöst. Er war aus Unachtsamkeit verunfallt und im Bankett stecken geblieben.

Gegen 13.15 Uhr war der 46-jährige Lkw-Fahrer auf der A 92 in Fahrtrichtung Deggendorf unterwegs. Im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Moosburg/Nord und Altdorf kam er aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und blieb im Bankett stecken.



Im Zuge der Bergungsarbeiten musste die A 92 in Fahrtrichtung Deggendorf komplett gesperrt werden, wodurch es zu größeren Verkehrsstörungen kam.


Die Absicherung der Unfallstelle erfolgte durch die Feuerwehren Moosburg/Isar und Buch am Erlbach, sowie durch die Autobahnmeisterei Freising.


Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

− red