Mehrere Unfälle im Landkreis Landshut

Junge Frau (22) überschlägt sich mit ihrem Fahrzeug – Krankenhaus

19.02.2021 | Stand 19.03.2021, 13:02 Uhr

Foto: 123rf.com

Schnee und Eis haben im Landkreis Landshut zu mehreren Verkehrsunfällen geführt.

Von dc/lw

Landkreis Landshut. Schnee und Eis haben am Mittwoch (10. Februar) im Landkreis Landshut zu mehreren Verkehrsunfällen geführt.

- Gegen 16 Uhr musste eine 52-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2141 zwischen Weng und Dreifaltigkeitsberg einem Reh ausweichen und kam dabei von der schneeglatten Straße ab. Sie rauschte in einen Graben und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug. Die Frau blieb unverletzt. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden, er musste abgeschleppt werden.

- Gegen 18 Uhr verlor ein 21-jähriger Autofahrer in Bruckberg die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Straßengraben. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Landshuter Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw musste abgeschleppt werden, die Schadenshöhe ist noch unklar.

- Eine 22-jährige Autofahrerin war gegen 19 Uhr auf der Staatsstraße 2054 zwischen Buch am Erlbach und Forstaibach unterwegs. Auf schneeglatter Fahrbahn kam die junge Frau von der Straße ab und überschlug sich. Sie kam mit leichten Verletzungen in ein Landshuter Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.