Velden/Landshut

Einbrüche in Discounter und Apotheke: Zeugen gesucht

12.07.2021 | Stand 12.07.2021, 9:33 Uhr

−Symbolbild: Frank Rumpenhorst/dpa

Zwei Einbrüche haben sich am Wochenende in Stadt und Landkreis Landshut ereignet. In einem Fall ermittelt nun die Kripo, in dem anderen die lokale Polizeidienststelle.

In Velden wurde laut Polizei ein Lebensmitteldiscounter in der Landshuter Straße das Ziel von Einbrechern. Sie stiegen hier vermutlich am Sonntag zwischen 20.30 Uhr und 23.30 Uhr ein. Dabei verursachten sie einen Schaden von rund 5000 Euro.

Zunächst hebelten die bislang unbekannten Täter mehrere Fenster des Gebäudes auf und entfernten die Gitter. Im Innenbereich gelang es den Tätern, zwar zwei versperrte Türen zu öffnen, allerdings scheiterten sie bei dem Versuch, eine Zwischenmauer zum Tresorraum aufzubohren.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruch übernommen und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise unter ✆ 0871/9252-0.

Der zweite Einbruch ereignete sich in einer Apotheke am St.-Wolfgang-Platz in Landshut zwischen Samstag und Sonntag. „Aufgrund der Spurenlage dürfte der unbekannte Täter die Schiebetüre aufgebrochen und anschließend Wechselgeld aus der Kasse entwendet haben“, berichtet die Polizei. An der Schiebetür entstand ein Schaden im mittleren dreistelligen Bereich. Wer hat hier verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Landshut unter ✆ 0871/9252-0.

− cav