Pandemie

Die aktuellen Corona-Zahlen in Stadt und Landkreis Landshut

22.04.2021 | Stand 22.04.2021, 18:12 Uhr

−Symbolbild: Oliver Berg/dpa

Das Staatliche Gesundheitsamt Landshut meldet, dass am Donnerstag 124 Neuinfektionen mit dem Coronavirus eingegangen sind.




Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Schwerpunkt der Infektionen liegt laut Landratsamt weiterhin in der Ausbreitung des Virus innerhalb ganzer Familien. Insgesamt 10.506 Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Landkreis Landshut haben sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus nachweislich angesteckt. Davon konnten 9141 die häusliche Quarantäne bereits wieder verlassen (+ 63). Die Zahl der Todesfälle bleibt unverändert bei 265. Somit sind 1100 Personen aktuell nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (+ 61).


Die Sieben-Tage-Inzidenz ist laut Robert-Koch-Institut sowohl in der Stadt (258,8) als auch im Landkreis Landshut (277,1) im Vergleich zum Vortag gesunken und hat sich vom kritischen Wert von 300 wieder etwas entfernt. Angesichts des weiter hohen Infektionsgeschehens ist in den kommenden Tagen aber mit steigenden Inzidenzen zu rechnen, so das Landratsamt.


Während auf den Corona-Isolierbereichen der Normalstationen der regionalen Krankenhäuser neun Patienten mehr betreut werden müssen (aktuell 48), sind weiterhin 17 Personen auf den Intensivstationen in Behandlung (Stand: 22. April).

− tka