Wert in der Stadt Landshut sinkt

Corona-Update: Inzidenz im Landkreis Landshut steigt

08.07.2021 | Stand 08.07.2021, 13:24 Uhr

−Symbolbild: Sebastian Gollnow/dpa

Während die Inzidenz in der Stadt Landshut gesunken ist, ist der Wert des Landkreises am Donnerstag gestiegen. Das meldet das Robert Koch-Institut (RKI).




Alle aktuellen Entwicklungen in der Region lesen Sie in unserem Corona-Ticker. Die neuesten Corona-Daten aus den einzelnen Landkreisen sowie Statistiken zur Lage in den Kliniken finden Sie in unserer großen Datenübersicht.




Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Stadt Landshut liegt laut RKI am Donnerstag bei einem Wert von 2,7 (Vortag: 4,1). 110 Personen sind in der Stadt Landshut bislang in Zusammenhang mit Corona gestorben, seit Mittwoch ist kein neuer Fall hinzugekommen. Seit Pandemiebeginn gab es in der Stadt Landshut 4089 Infektionen, derzeit gelten noch neun Corona-Fälle als aktiv. Darüber informiert die Stadt auf ihrer Internetseite.

Für den Landkreis Landshut wird ein Inzidenzwert von 5,6 gemeldet - ein deutlicher Anstieg zum Mittwoch (1,9). Damit hat sich der Landkreis Landshut wieder deutlich von einer „Nuller-Inzidenz“ entfernt. Die Inzidenzwerte von Stadt und Landkreis Landshut liegen am Donnerstag aber unter dem bayernweiten Inzidenzwert (5,8).

− tka