Äußerst seltsam

Einbrecher legt sich zum Schlafen in den Keller

24.02.2021 | Stand 19.03.2021, 16:52 Uhr

Nach dem Einsteigen ins Haus legte sich der Einbrecher im Keller zum Schlafen hin. Foto: 123rf.com

Ein ungewöhnlicher Einbruch ereignete sich am Dienstag in Dingolfing. Ein Mann war in ein Mehrfamilienhaus eingedrungen und hatte sich dort zum Schlafen hingelegt.

Von iw

Dingolfing. Bemerkt hat den fremden Mann eine Bewohnerin am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr. Er hatte laut Polizei die Haustüre beschädigt und sich dann zum Schlafen in den Keller des Hauses gelegt. Der Mann war circa 175 cm groß und kräftig, hatte kurzes Haar und trug eine graue Jacke, eine helle Jeans und schwarze Turnschuhe.



Den Schaden an der Tür gibt die Polizei mit rund 1.000 Euro an. Der Mann wurde wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch angezeigt. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung.