Dingolfing-Landau

Betrunkener (39) rammt Kunststoff-Kuh im Gottfriedinger Kreisel

12.09.2021 | Stand 12.09.2021, 18:53 Uhr

Die Kühe am Kreisverkehr bei Gottfrieding mussten schon einiges aushalten. Am Wochenende ist ein Betrunkener auf den Kreisel gefahren und hat eine der Kunststofffiguren gerammt. −Foto: Archiv Birgmann

Ein 39-Jähriger hat am Samstagabend in Gottfrieding (Landkreis Dingolfing-Landau) mit seinem Auto eine Kuh gerammt. Immerhin: Es war keine echte, sondern nur eine Kunststoff-Kuh auf dem „Kuh-Kreisverkehr“.

Gegen 21.15 Uhr war der Mann mit seinem Auto von Gottfrieding in Richtung Thürnthenning. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung fuhr der 39-Jährige gerade auf den „Kuh-Kreisverkehr“ auf und rammte auf diesem eine fest verankerte Kuh aus Kunststoff.

Der Mann blieb durch den Unfall unverletzt. An seinem Fahrzeug sowie am Kreisverkehr mit Einrichtungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Der Audi des Mannes wurde durch abgeschleppt. Im Anschluss musste sich der Fahrer einer Blutprobe unterziehen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrer muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und weiterer Delikte verantworten.

− lnp/lha