Dingolfing

Ab kommender Woche: BMW fährt wieder zwei Schichten

18.06.2021 | Stand 18.06.2021, 20:54 Uhr

−Symbolbild: Peter Kneffel/dpa

Von Regina Ehm-Klier

Eine Woche lang fuhr BMW bei der Autoproduktion in Dingolfing nur halbe Kraft. Wegen des Halbleitermangels wurde von Montag bis Freitag nur eine Schicht gefahren.

Eine Verlängerung dieser Maßnahme gibt es nicht. Pressesprecher Manuel Sattig bestätigt auf PNP-Anfrage, „dass wir in der kommenden Woche wieder zweischichtig produzieren“. Das bedeutet auch, dass ab kommender Woche das Produktions-Niveau der Vor-Coronazeit in Dingolfing erreicht und statt 1250 künftig 1500 Fahrzeuge der Reihen vier bis acht vom Band laufen.

Ob die Halbleiter-Krise, die aktuell nicht nur die Autoindustrie belastet, noch einmal zur Schichteinschränkung in Dingolfing führt, ist offen, „längerfristige Aussagen sind derzeit schwer möglich“, so Sattig.