Einteilung steht
A-Klasse Mallersdorf fällt weg und weitere Änderungen: Das sind die neuen A-Klassen im Kreis West

10.06.2024 | Stand 10.06.2024, 13:20 Uhr

Jetzt sind alle Ligen komplett: Nach den Kreisligen und Kreisklassen wurden im Fußball-Kreis West auch die A-Klassen eingeteilt. Spielleiter Herbert Hasak gab die Einteilung am Montagmorgen heraus.

„Wie im vergangenen Jahr waren bei 85 (statt 86) gemeldeten A-Klassen-Mannschaften 7 (12er-) oder 8 (11er-Ligen) Staffeln nicht möglich. Nach den Erfahrungen des vergangenen Jahres mit zwei 10er-Ligen hat sich der Kreisspielausschuss auch unter Berücksichtigung des Reserve-Spielbetriebs für sechs 12er- und eine 13er-Liga entschieden. Durch Auf- und Abstieg hat sich dann, wie auf der Karte zu sehen ist, ergeben, dass es in der neuen Saison die A-Klasse Mallersdorf erst mal nicht mehr gibt“, informiert Hasak. Und weiter: „Erfreulich sind die 74 Anmeldungen (+1) der Reserve-Mannschaften, wobei bei der einen oder anderen noch ein Fragezeichen stehen könnte.“

Die neuen Kreisligen gibt es hier

Die neuen Kreisklassen gibt es hier

Die Einteilung sei für die nächsten zwei Wochen unter Vorbehalt. „Sollte nämlich kurzfristig noch eine aufstiegsberechtigte Mannschaft zurückziehen, könnte es im Sinne der Vereine zu einer neuen Einteilung mit ausschließlich 12er-Ligen kommen“, sagt Hasak.

Besonderheiten: Die SpVgg Schmatzhausen, DJK SV Furth und der 1. FC Reichstorf (9) stellen nur eine nicht aufstiegsberechtigte Herren-Mannschaft, treten nur im Reserve-Spielbetrieb an; der TSV Vilslern geht dort sogar mit einer Dritten an den Start. Saisonstart in den A-Klassen ist am ersten August-Wochenende.

Die neuen A-Klassen



A-Klasse Pfarrkirchen: FC Amsham, TSV Bad Birnbach, DJK-SSV Dietersburg, SV Gumpersdorf, SV Peterskirchen, TuS Pfarrkirchen II (ohne Reserve), TSG Postmünster, DJK-SF Reichenberg, DJK-SV Taubenbach, SG Triftern/Anzenkirchen, TuS Walburgskirchen, SSV Wurmannsquick.

A-Klasse Landau: TSV Eichendorf, TSV Frontenhausen, SG Höcking/Ganacker, Landau II (ohne Reserve), TSV Mamming, TSV Marklkofen, FC Mariakirchen, VfR Niederhausen, TV Reisbach, FC Roßbach, SC Ruhstorf (ohne Reserve), FC DJK Simbach II (ohne Reserve), FC Zeholfing.

A-Klasse Vilsbiburg: FC Bonbruck/Bodenkirchen II, SSV Eggenfelden II (ohne Reserve), TSV Gangkofen II (ohne Reserve), TV Geisenhausen II (ohne Reserve), SG Gerzen/Aham, TSV Haarbach, SV Huldsessen, SV Neufraunhofen II, SG Taufkirchen/Kirchberg, FC Velden-Eberspoint II, TSV Rapid Vilsheim, TSV Vilslern.

A-Klasse Dingolfing: TSV Bayerbach, Fortuna Dingolfing (ohne Reserve), Türk Gücü Dingolfing, DJK Dornwang, SV Frauenbiburg (ohne Reserve), TSV Hofkirchen, Spvgg Loiching, VfR Moosthenning, TSV Niederviehbach, SC Postau, FC Teisbach II, SV Wörth/Isar.

A-Klasse Landshut: SV Altheim, SC Bruckberg, TSV Ergoldsbach II (ohne Reserve), SV Essenbach, SV Kläham, FC Eintracht Landshut II, SC Landshut-Berg. SSV LA-Schönbrunn, Mirskofen, FC Neufahrn (ohne Reserve), TSV Obersüßbach, SV Ohu-Ahrain.

A-Klasse Mainburg: SG Adlhausen/Langquaid II (ohne Reserve), SG Altham/Walkertshofen, TSV Herrngiersdorf, Türkspor Mainburg, TV Meilenhofen, Pattendorf, SG Pfeffenhausen/Hornbach, SG Sandharl./Gögging II (ohne Reserve), SV Schwaig, SG Siegenburg/Train, TSV Volkenschwand, SG Wildenb./Bib./Kirchd. II.

A-Klasse Kelheim: SV Eggmühl, Spvgg Kapfelberg, FC Kelheim, SC Kelheim, SV Kelheimwinzer, SG Laimerstadt/Hienheim, SV Lengfeld, SC Mitterfecking, FC Teugn, SC Thaldorf, SV Wallkofen, Spvgg Wellenburg.