13.09.2020, 11:41 Uhr

Verstoß gegen Infektionsschutzgesetz Polizei sprengt Corona-Party im Landkreis Landshut

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Polizeieinsatz wegen feiernder Jugendlicher: Anzeige gegen mehrere Partyteilnehmer im Landkreis Landshut!

Geisenhausen. Am Freitagabend (11. September) gegen 21 Uhr wurde die Polizei zum Bürgermeister-Dräxlmeier-Platz in Geisenhausen (Lkr. Landshut) gerufen. Ein Anwohner hatte sich beschwert, weil vor dem dortigen Schulgelände entgegen den wegen der Corona-Pandemie geltenden Infektionsschutzbestimmungen ausgelassen Party gemacht wurde. Die Polizeibeamten stellten nach dem Eintreffen zahlreiche Jugendliche und junge Erwachsene fest, die feucht-fröhlich mit reichlich Alkohol feierten. „Die Personen erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz“, so ein Sprecher der Polizei Vilsbiburg.


0 Kommentare