24.09.2020, 08:59 Uhr

Absage Windberger Bücherflohmarkt findet nicht statt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Der seit Jahren sehr beliebte Windberger Bücherflohmarkt rund um den 3. Oktober („Tag der Deutschen Einheit“) im Amtshauskeller kann aufgrund der bestehenden Infektionsschutzverordnung des Freistaates Bayern in diesem Jahr nicht stattfinden.

Windberg. Märkte dieser Art dürfen nur unter freiem Himmel durchgeführt werden. Dies ist aber wegen der Empfindlichkeit der „Ware Buch“ und mit dem beliebten Konzept des Windberger Büchermarktes nicht verträglich.

Das Organisationsteam hofft, im nächsten Jahr die Veranstaltung zugunsten verschiedener sozialer Initiativen wieder durchführen zu können und bittet um Verständnis für die pandemiebedingte Absage in diesem Jahr.


0 Kommentare