28.05.2020, 15:02 Uhr

Corona-Krise „Co.Libri“-Literaturfestival auf Frühjahr 2021 verschoben

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Aufgrund der Corona-Krise musste das erste „Co.Libri“-Literaturfestival, das im März dieses Jahres in Straubing stattfinden sollte, leider verschoben werden.

Straubing. Da momentan noch nicht absehbar ist, wie sich das Infektionsgeschehen weiter entwickeln wird und ob im Herbst schon größere Veranstaltungen erlaubt sein werden, haben sich die Veranstalter für eine Verschiebung des Festivals in das Frühjahr 2021 entschieden. Geplant ist ein Termin im April 2021. Derzeit wird geklärt, ob die Autorinnen und Autoren in diesem Zeitraum verfügbar sind. Ihre Teilnahme bereits zugesagt haben Su Turhan und Stephan Harbort.

Gekaufte Tickets behalten weiterhin ihre Gültigkeit und die Stadtbibliothek würde sich freuen, wenn möglichst viele Ticketinhaber das Literaturfestival dadurch unterstützen, dass sie vorerst auf Stornierungen verzichten.

Sobald konkrete Termine feststehen, werden diese in der Presse veröffentlicht und auf der Webseite des Literaturfestivals im Internet unter www.colibri-straubing.de bekanntgegeben.


0 Kommentare