04.07.2019, 16:35 Uhr

Ab 16. Juli Sommerferien-Leseclub in der Stadtbibliothek Straubing

(Foto: Designed by Freepik)(Foto: Designed by Freepik)

Ferien, Sommer, Sonne, Langeweile? Nicht beim Sommerferienleseclub der Stadtbibliothek Straubing!

STRAUBING Zum 11. Mal bietet die Stadtbibliothek Straubing den Sommerferienleseclub an und kehrt nach der Testphase eines anderen Konzepts zu seinen Wurzeln zurück. So können sich vom 16. Juli bis 17. September wieder alle Kinder und Jugendlichen im Alter von zehn bis 14 Jahren in der Stadtbibliothek und in der Stadtteilbibliothek Straubing-Ost kostenlos als Clubmitglieder anmelden. Die Anmeldung ist ab 16. Juli bis zum Ende der Aktion in der Stadtbibliothek möglich - man sollte jedoch schnell sein, denn die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt.

Während der Sommerferien gibt es dann exklusiv und nur für die Clubmitglieder die Möglichkeit, aus einem speziellen VIP-Bestand seinen Lesestoff auszusuchen – von Krimi über Abenteuer, von Horror über Liebe bis hin zu Action und Spannung, für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Der Clou: In jedem Sommerleseclub-Buch steckt eine Bewertungskarte, die vom Clubmitglied ausgefüllt werden muss. Alle Karten kommen am Ende in eine große Lostrommel und nehmen an der Verlosung des Hauptpreises teil. Erhöhte Gewinnchancen hat somit derjenige, der möglichst viele Bücher gelesen und Bewertungskarten abgegeben hat.

Jeder, der mindestens drei Bücher geschafft hat, erhält eine Urkunde und wird zum krönenden Abschluss am 5. Oktober 2019 ins Kino zum Film „Artemis Fowl“ eingeladen. Wer sich beim Ausfüllen der Bewertungskarten besonders viel Mühe gibt – egal ob z.B. durch Kreativität oder besondere Ausdrucksfähigkeit - kann zusätzlich auch noch einen von drei Kreativ-Preisen gewinnen. Mitmachen lohnt sich also, wenn es heißt: „Lesen was geht!“


0 Kommentare