16.05.2019, 16:19 Uhr

Abendwanderung in Wiesenfelden „Kleine Schatten in der Nacht – auf den Spuren der Fledermäuse“

(Foto: Gemeinde Wiesenfelden)(Foto: Gemeinde Wiesenfelden)

Abendwanderung zum Thema Fledermäuse in Wiesenfelden

WIESENFELDEN Am Freitag, 31. Mai, findet in Wiesenfelden eine Abendwanderung zum Thema „Kleine Schatten in der Nacht – auf den Spuren der Fledermäuse“ statt. Mit einem Fledermaus-Detektor kann man die Ultraschallrufe der Fledermäuse hören. Diesen Flugakrobaten wird bei der Wanderung in der Dämmerung mit der Taschenlampe nachgespürt. Referentin ist die Diplom-Biologin und Fledermausexpertin Frau Susanne Morgenroth. Bitte Taschenlampe und festes Schuhwerk mitnehmen. Weglänge ca. 2 km, Treffpunkt um 21 Uhr beim Rathaus Wiesenfelden (Georgsplatz 1). Ende ist um ca. 23.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstalter ist der Verein Naturpark Bayerischer Wald e.V. .


0 Kommentare