05.03.2019, 13:59 Uhr

Benefizkonzert im Markmillersaal „Stereowatschn“ für den guten Zweck

(Foto: Stereowatschn)(Foto: Stereowatschn)

Fünf junge Musiker rocken am 30. März Straubing auf gut bayerisch.

STRAUBING Ein Benefizkonzert zugunsten der Einrichtung der Barmherzigen Brüder in Straubing findet am Samstag, 30. März, um 20 Uhr im Magnobonus-Markmiller-Saal in der Äußeren Passauer Straße statt.

Die fünf Jungs der bayrischen Band „Stereowatschn“ aus dem Landkreis Dingolfing-Landau haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein bunt gemischtes Publikum mit selbstgeschriebenem, erdigen Mundart-Rock vor die Bühnen zu locken und ihre Freude an der Musik mit jedem zu teilen.

Die fünf Musiker verfassen dazu Texte zu Situationen aus dem täglichen Leben, die jeder kennt und jeder schon mal erlebt hat. In ihren Texten geht es um Liebe, Freiheit, Urlaub und ums „Mofal“ fahren.

Die Band besteht aus Sänger Georg (Schos) Bauer, Bassist Franz Fraunhofer, Schlagzeuger Markus Wagner, Rhythmusgitarrist Christoph Wirsig und Leadgitarrist Daniel (Sepp) Jester.

Alle Fans und Freunde von guter Musik und bayerischem Rock sollten sich den Termin auf alle Fälle vormerken.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich oder über:

Barmherzige Brüder

Anton Vetterl

Äußere Passauer Straße 60

Tel.: 09421/978-8216

E-Mail: anton.vetterl@barmherzige –straubing.de


0 Kommentare