28.11.2018, 14:03 Uhr

Adventskonzert der Stadtkapelle Musikalische Hommage an Leonard Bernstein

Das Adventskonzert der Stadtkapelle Straubing im Theater am Hagen wird eine Hommage an den Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein. Foto: MotivAtelier - Martina BergmannDas Adventskonzert der Stadtkapelle Straubing im Theater am Hagen wird eine Hommage an den Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein. Foto: MotivAtelier - Martina Bergmann

Musikalische Hommage der Stadtkapelle Straubing an den Komponisten Leonard Bernstein

Straubing. Am kommenden Samstag, 1. Dezember, um 19 Uhr, laden das Symphonische Blasorchester und das Jugendorchester der Stadtkapelle Straubing e. V. zum traditionellen Adventskonzert in das Theater am Hagen ein.

Anlässlich des diesjährigen 100. Geburtstags des Dirigenten und Komponisten Leonard Bernstein soll das Konzert eine kleine musikalische Hommage an diesen einzigartigen Tonkünstler werden. Bernsteins Lebensziel war es, anknüpfend an die deutsche, italienische und französische Operntradition, ein neuartiges amerikanisches Musiktheater zu schaffen. In ihm sollten sich Elemente des Broadway-Musicals mit Klängen und Rhythmen der klassischen Moderne verbinden. Welch mitreißende Musik dabei herauskam, kann der Zuhörer an diesem Abend live miterleben.

Neben Ohrwürmern wie „I Like To Be In America“ aus Bernsteins „West Side Story“ erklingen auch beliebte Musicalmelodien wie „There’s No Business Like Showbusiness“ aus der Feder seines Kollegen und musikalischen Wegbereiters Irving Berlin. Das Jugendorchester zeigt mit Ausschnitten aus dem Musical „Wicked – Die Hexen von Oz“, wie sich das amerikanische Musiktheater nach Bernstein weiterentwickelt hat.

Als Gäste begrüßt der Musikverein diesmal ein fünfköpfiges Blechbläserensemble, das sich eigens für diesen Abend aus Schülern und Ehemaligen der Plattlinger Berufsfachschule für Musik zusammengefunden hat. Gemeinsam mit der Stadtkapelle wird es unter anderem eine Suite aus Bernsteins Musiktheaterstück „Mass“ in einem Arrangement von Michael Sweeney darbieten. Ausklingen wird der Abend mit vorweihnachtlichen Klängen, die das Publikum in die „stade Zeit“ entlassen.

Kartenreservierungen sind bis 30. November per E-Mail unter Kartenreservierung@stadtkapelle-straubing.de oder telefonisch unter 09428/903502 (Anrufbeantworter!) möglich. Selbstverständlich können die Tickets aber auch an der Abendkasse ab 18 Uhr erworben werden.(sw)


0 Kommentare